AYURVEDA EINFÜHRUNG

Ayurveda, die traditionelle indische Medizin, ist eine Naturheilkunde, die in Indien auf einer jahrtausende alten Erfahrung beruht. Da auch bei uns im Westen der Bedarf und die Nachfrage nach natürlichen Heilmethoden immer größer wird, ist das Interesse an Ayurveda in den letzten zwanzig Jahren zunehmend gestiegen. So werden mittelerweile in vielen Hotels Massagen und andere Behandlungen aus dem Ayurveda vorwiegend im Wellnessbereich angeboten und erfreuen sich großer Beliebtheit. Es reisen jedes Jahr Tausende von Menschen nach Indien, um dort Ayurveda in seiner authentischen Form direkt am Ursprungsort zu erfahren. Ayurveda ist jedoch weit aus mehr als Wellness. Es ist das älteste medizinische System der Welt und basiert auf einer ganzheitlichen Lehre, die alle Lebensbereiche umfasst. Somit schließen die Kuren neben den manuellen Behandlungen auch den Faktor der Ernährung,Bewegung in Form von Yoga sowie Meditation mit ein. Die Kur wird nach einem ausführlichen Gespräch mit einem entsprechend qualifizierten Ayurveda-Spezialisten individuell auf den Klienten abgestimmt. Die Behandlung beschränkt sich nicht nur auf die Dauer des Kuraufenthaltes, sondern schließt auch eine langfristige Änderung der Lebensweise in Abstimmung mit der jeweiligen Konstitution und den bestehenden Ungleichgewichten mit ein.

Inspiriert durch dieses zeitlose Wissen zeigen wir vom Ayurvedaway Kurzentrum Wege und Maßnahmen auf, wie Sie Ihr inneres Gleichgewicht wieder herstellen und Ihre Gesundheit durch die Abstimmung der Lebensweise mit der äußeren Natur und ihren Kreisläufen erhalten können. Ein wichtiger Pfeiler hierfür ist Ihre individuelle Konstitution, Prakriti, die bereits von Geburt an in Ihnen angelegt ist und die zu Beginn der Kur von unserem erfahrenen Ayurveda-Spezialisten nach dem Prinzip der drei Doshas, festgestellt wird.  Nicht nur die Konstitution des Menschen, sondern auch alle Nahrungsmittel, Krankheiten, Heilpflanzen und letztendlich alle Erscheinungen können nach den drei Doshas, Vatha, Pitha und Kapha, charakterisiert werden. Diese sind wie ein genetischer Code, der es durch das entsprechende Wissen ermöglicht, alle Komponenten des Lebens miteinander abzustimmen und das individuelle Gleichgewicht und damit die Gesundheit wieder herzustellen. Ayurveda ist auch von der WHO als Naturheilkunde anerkannt. Die ayurvedische Medizin ist in erster Linie darauf ausgerichtet, Krankheiten vorzubeugen, besitzt ihre Stärke aber auch in der natürlichen Behandlung vor allem von chronischen Erkrankungen. Hierfür verfügt Ayurveda über ein weites Spektrum an Therapien, manuellen Behandlungen und Kräuter-präparaten, von denen eine Vielzahl auch in Deutschland verfügbar ist.

 

AYURVEDA BEHANDLUNGEN

ABHYANGA - Ganzkörper-Massage

Eine Massage für den ganzen Körper unter Verwendung von ausgewählten ayurvedischen Kräuterölen. Die Massage wird im klassischen Kerala-Stil ausgeführt. Sie besänftigt das Vatha-Dosha, befreit vom Alltagsstress und ist auch nach längeren Reisen und anderen anstrengenden Aktivitäten besonders zu empfehlen. Sie strafft die Haut und festigt das Gewebe. Abhyangam wirkt sehr entspannend und gleichzeitig erfrischend und belebend. Man fühlt sich danach wie erneuert.

SHIRODHARA - Stirnguss

Ayurveda vergleicht den menschlichen Körper in seiner Anatomie und Physiolologie mit einem umgekehrten Baum. Shirodhara ist vergleichbar mit einem Wässern dieses Baumes. Während Sie auf dem Rücken liegen, fließen ayurvedische Kräuteröle oder andere Flüssigkeiten in einem sanften und gleichmäßig bewegten Strom auf Ihre Stirn herab und verteilen sich von da aus auf dem gesamten Kopf. Die Behandlung beginnt mit einer Kopfmassage. Eine der meist gewünschten Behandlungen und gleichzeitig eine der notwendigsten, da es nichts Vergleichbares zur mentalen Entspannung gibt. Shirodhara kühlt den Kopf, bringt angenehmen Schlaf und ist darüber hinaus von hohem therapeutischen Wert.

PIZHICHIL - Ganzkörper-Ölbad

Warme ayurvedische Kräuteröle werden reichlich über den gesamten Körper gegossen und sanft einmassiert. Eine überaus verjüngende Behandlung, die über einen Zeitraum von 7 oder 14 Tagen hinweg täglich ausgeführt werden sollte, um alle ihre Wirkungen zu erzielen. Ganz besonders vorteilhaft für schwache, alte und erschöpfte Menschen. Pizhichil ist die effektivste Behandlung zur Besänftigung von Vatha. Mindestens 3 Liter Öl werden für eine Behandlung verwendet.

UDWARTHANAM - Pulvermassage

Eine spezielle Massage, die dabei hilft, überschüssige Fette im Körper zu beseitigen und Kapha zu reduzieren. Anstelle von Ölen werden ayurvedische Kräuterpulver verwendet. Diese Massage wird empfohlen bei Übergewicht und bestimmten durch Kapha verur-      sachten Beschwerden.

CHOORNA PINDA SVEDA - Kräuterstempel-Massage

Eine Mischung aus verschiedenen Kräutern und Pulvern wird zu Säckchen geschnürt und in heißem Dampf erhitzt. Der gesamte Körper wird nun mit diesen Kräuterstempeln ab- geklopft und massiert. Je nachdem, ob bestimmte Beschwerden vorhanden sind, kann diese Behandlung auch lokal, z. B. für den Rücken bei Wirbelsäulenproblemen ausgeführt werden. 

NJAVARAKKIZHI- Reisschleimmassage

Eine hochwirksame verjüngende Massage. Ein spezieller Reis wird in einer Mischung aus Milch und Kräuterauszügen gekocht und der fertige Brei in Baumwollsäckchen gefüllt. Während der ganze Körper mit diesen Säckchen, die immer wieder erwärmt werden, massiert wird, dringt der dabei austretende Reisschleim tief in das Gewebe und in die Muskeln ein, macht die Haut weich und glatt und stärkt die Muskulatur. Es empfiehlt sich die Massage über 7 Tage hinweg täglich auszuführen.

NASYAM – Nasen- und Nebenhöhlenbehandlung

Eine Therapie zur Stimulierung des Gehirns und aller Nerven in Kopf und Gesicht. Unter Anwendung bestimmter Kräuteröle werden die Nebenhöhlen gereinigt und alle Kanäle im Gesichtsbereich freigelegt. 

KATEEVASTHI – Lokales Ölbad

Anwendung bei Schmerzen im unteren Rücken mit unterschiedlichen Ursachen. Hierzu wird ein Teig aus Linsenmehl bereitet und in der Form eines Ringes auf dem unteren Rücken festgedrückt. Dann wird ein warmes mediziniertes Öl in diese Form hineingegossen. Nach einiger Zeit wird das Öl ausgewechselt. Dieser Vorgang wird mehre Male mit frisch erwärmtem Öl wiederholt.

AKSHI THARPPANAM - Augenbad

Diese Behandlung ist angezeigt bei Krankheiten des Auges, die durch einen Überschuss von Pitha verursacht werden. Es wird ein Teigring aus Linsenmehl um das Auge herum befestigt und immer wieder mit lauwarmem Kräuterghee aufgefüllt, um das Auge darin zu baden.

KARNAPOORANAM - Ohren-Ölbad

Bei dieser Behandlung wird ein lauwarmes ayurvedisches Öl in das Ohr gegossen und einige Zeit darin behalten. Karnapoornam wird bei Vatha bedingten Beschwerden angewendet.

AYURVEDA BERATUNG

Die Konsultation mit dem Ayurveda-Spezialisten am Beginn der Kur umfasst eine genaue Analyse Ihrer individuellen inneren Natur und Konstitution. Sie gibt Ihnen Aufschluss darüber, wie diese innere Natur Ihre persönlichen Vorlieben und Abneigungen beeinflusst und mit der äußeren Natur zusammenwirkt. Aus diesem Verständnis heraus werden Möglichkeiten herausgearbeitet, wie Sie selbst hinsichtlich Ernährungs- und Lebensweise einen positiven Einfluss auf Ihre Gesundheit nehmen können.

Neben der Konstitutions-Analyse und den Vorschlägen zu einer entsprechenden Anpassung der Lebens- und Ernährungsgewohnheiten werden auch ayurvedische Kräuterpräparate sowie die einzelnen Behandlungen auf Sie abgestimmt. Die Kräuterpräparate sind größtenteils nach traditionellen ayurvedischen Rezepturen hergestellt und sind Jahrhunderte lang in der Praxis erprobt worden. Die Herstellung dieser Öle und Präparate unterliegt strengen Qulitätsstandards.

ANAMNESE

  • Bestimmung Ihres Konstitutionstypes

  • Erfassung Ihrer momentanen Dosha-Verfassung

  • Feststellung Ihrer individuellen Neigung zu Störungen und Krankheiten

  • Empfehlung präventiver Maßnahmen

  • Vorschläge zu Ernährung und Lebensführung

  • Unterstützende ayurvedische Kräuterpräparate

  • Unterstützende Behandlungen

PREISE

  • Ayurvedische Dosha-Beratung (45 Min.): 60 Euro

  • Ayurveda Beratung ohne Dosha-Verfassung (45 Min.): 60 Euro

  • Komplette Ayurveda-Beratung (90 Min.): 120 Euro

  • Folge-Konsultation (30 Min.): 45 Euro

 

AYURVEDA

ERNÄHRUNGSBERATUNG

Nahrungsmittel nähren in erster Linie den Körper, bis zu einem gewissen Grad auch das Bewusstsein und die Seele. Nicht nur die Wissenschaft, sondern auch die Kunst und die Philosophie spielen eine Rolle in der Ernährung.

 

Aus der Sicht des Ayurveda sollte Nahrung, die wir zu uns nehmen, folgende Kriterien erfüllen:

 

Hitham - sie sollte zu der eigenen inneren Natur oder Konstitution („Prakruthi“) passen und gleichzeitig auch auf die äußere Natur, die Beschaffenheit der Gegend, in der man wohnt, sowie das Klima und die Jahreszeit abgestimmt sein. Durch diese Kriterien werden auch unsere Vorlieben und Abneigungen weitgehend bestimmt.

Vielleicht haben Sie selbst schon die Gewohnheit entwickelt, genau in sich hineinzuspüren und zu beobachten, wie die einzelnen Nahrungsmittel auf Sie wirken. Wenn Sie bereits herausgefunden haben, welche Nahrungsmittel für Ihren Organismus gut verträglich sind und Ihren Speiseplan danach gestalten, dann werden sich die Ernährungsempfehlungen, die Ihnen von einem Ayurveda-Arzt gegeben werden, in der Regel nicht so sehr davon unterscheiden. Es ist das in uns liegende innere Wissen, welches uns erkennen lässt, welche Nahrungsmittel zuträglich für uns sind, aus dem auch Ayurveda schöpft.

 

Die Ayurveda-Beratung ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker. Sie zeigt Ihnen die ayurvedische Sicht auf Ihre Konstitution auf und damit die Möglichkeit, im Einklang mit der äußeren Natur und Umgebung zu leben sowie Krankheiten vorzubeugen und ein besseres Wohlbefinden zu erlangen.

INFORMIEREN SIE SICH AUCH ÜBER UNSERE AYURVEDA-KUREN IN INDIEN

AYURVEDAWAY
im Kurhotel Regina
Professor-Böhm-Strasse 3
94072 Bad Füssing, Deutschland

Tel.: 08531 / 13 55 88     Fax: 08531 / 13 58 855

  • Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
  • YouTube Social Icon